Foto
 

Interview

Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis 90 / Die Grünen, über den 1. Mai in Rostock, Nazis und Jugendliche im Land. mehr


Promis bei «Laut gegen Nazis» - Hörbücher gegen Rechts

Hamburg (dpa) - Prominente haben für eine Hörbuchreihe der Kampagne «Laut gegen Nazis» ihre Stimme gegen den Rechtsextremismus erhoben. Es sei selbstverständlich, sich gegen den wachsenden Druck von Rechts einzusetzen, sagte Rapper Smudo von den Fantastischen Vier am Freitag in Hamburg. Gemeinsam mit dem Schauspieler Peter Lohmeyer («Das Wunder von Bern») hat der Musiker eine Doppel-CD mit Stücken des von den Nazis verbotenen Kabarettisten Werner Finck besprochen. Für die Kampagne lasen außerdem Ex-Tagesschausprecher Jo Brauner (Verhörprotokolle von Eichmann) sowie die Band Silbermond. Die Verkaufserlöse gehen an die Amadeu Antonio Stiftung.

(Internet: www.lautgegennazis.de)

 

zurück